Touren & Ausflugsziele

Es gibt viele Möglichkeiten unsere Gemeinde zu entdecken.

Bringen Sie etwas Zeit mit und erleben Sie, unsere vom Arbeitskreis Tourismus ausgearbeiteten, Wanderrouten, Radtouren und Jogging-Runden.

Wollen Sie lieber auf Schatzsuche gehen, dann versuchen Sie sich an den AKTouri Geocaches.

Außerdem haben wir für Sie lohnende Ausflüge zu weiteren Ausflugszielen in der Nähe zusammengestellt.

Lassen Sie sich inspirieren und planen Sie Ihre nächste Tour oder Ausflug

Führungen, Rundgänge und Aktivitäten in Wiernsheim

Wanderwege

Geocaches

Laufstrecken

Radtouren

Ausflüge in der Umgebung

Weitere Ausflugstipps

0

Tipp des Monats August – Wiernsheimer Himmelsliegen

Schon seit längerer Zeit hat es sich der Arbeitskreis Tourismus zur Aufgabe
gemacht, die Wanderwege in Wiernsheim, Pinache, Iptingen und Serres in
einem handlichen Plan auszuweisen. Dieser ist kostenlos z.B. im Rathaus
erhältlich. Auch im Internet unter ´www.wiernsheimerleben.de´ kann dieser
Wanderplan eingesehen werden. Die beschriebenen Wege erfreuen sich sehr
großer Beliebtheit und so kamen die Mitwirkenden des Arbeitskreises
Tourismus in Abstimmung mit der Gemeinde im Oktober 2021 auf die Idee,
Himmelsliegen an markanten Aussichtspunkten in allen 4 Ortsteilen
aufzustellen und so weitere Attraktionen in unserer Wohlfühlgemeinde zu
schaffen. Es wurden daraufhin die infrage kommenden Standorte gesammelt,
angeschaut und unter verschiedenen Aspekten abgewägt, bis die endgültige
Entscheidung getroffen wurde, wo die Liegen platziert werden. Wichtig war
noch, dass die Himmelsliegen von einem regionalen Anbieter hergestellt
werden sowie die Nachhaltigkeit der Materialien. Den Zuschlag erhielt das
Angebot der Firma Ganzmann, welche die gewünschten Anforderungen am
besten erfüllte. Die Gemeinde Wiernsheim stellte bei ´Leader Heckengäu´ einen
Förderantrag, wodurch 80 Prozent der Kosten in Höhe von 10.000€
übernommen wurden. Es handelt sich hierbei um ein Förderprogramm mit
dem Ziel, ländliche Gebiete zu stärken und entwickeln. Die Liegen sind
zwischenzeitig aufgestellt und laden zum Verweilen und Entspannen ein.
Platziert wurden sie auf dem Hohberg in Iptingen, dem alten Sportplatz in
Pinache, der Serremer Höhe in Serres und den Hochzeitswiesen in Wiernsheim.

0

Tipp des Monats Juli

Noch bis zum 14. Juli 2022 findet in Pforzheim, dem Enzkreis sowie den
Landkreisen Calw und Freudenstadt der diesjährige Kultursommer
Nordschwarzwald statt. Jede Menge Veranstaltungen für jede Altersgruppe,
Festivals, Kinovorstellungen, Märchenstunden, Lesungen und vieles mehr
erwartet Sie. Es ist für jeden etwas dabei: nicht nur Musik-, Kunst-, Theater-
und auch Literaturliebhaber kommen auf ihre Kosten und dies in oft
ausgefallenen Locations. So hebt sich der Kultursommer von den klassischen
Angeboten deutlich ab. Die AG Kulturregion Nordschwarzwald lädt alle
Interessierten herzlich ein, das vielfältige Angebot zu entdecken und die
kulturellen Highlights hautnah mitzuerleben. Gehen Sie auf Entdeckungstour
und erleben Sie die kulturelle Vielfalt Ihrer Region. Genaue Informationen
finden Sie unter: www.kultur.nordschwarzwald.de/veranstaltung

0

Tipp des Monats Juni

Abendspaziergang: Frühsommer am Büchelberg

Mit seinen bunt blühenden Wiesen und Heckenzügen ist das wunderschöne
Schutzgebiet nahe am Schwarzwaldrand eine wertvolle Naturoase. Rar
gewordene Pflanzen sind hier anzutreffen. Zahlreiche Tiere, vor allem auch
unsere bedrohten Insekten, finden hier noch Nahrung und Unterschlupf. Bei
diesem Abendspaziergang spüren wir den nahenden Sommer. Wir bestimmen
Pflanzen am Wegesrand, freuen uns über das Vogelkonzert und lernen die
Sänger mit ihren interessanten Lebensstrategien kennen.
Auf Ihr Kommen freut sich Waltraud Maas, Heckengäu Naturführerin.
@ www.heckengaeu-naturfuehrer.de/veranstaltungen
Termin: 10. Juni um 18:30-20:30
Kosten: 5€, Kinder frei
Anmeldung bis 08. Juni unter Tel. 07052-747526 (AB)
Treffpunkt: Parkplatz auf der Kuppe zwischen Neuhausen und Münklingen

0

Der Arbeitskreis Tourismus geht Waldbaden

Die Mitwirkenden des Arbeitskreis-Tourismus der Gemeinde Wiernsheim trafen sich am vergangenen Samstagnachmittag, um gemeinsam unter Anleitung von Kerstin Neub-Adam im Wiernsheimer Forst das Waldbaden auszuprobieren. Los ging es mit einer Erläuterung zu dieser im Trend liegenden Aktivität, welche ihren Ursprung in Japan hat, dort ´Shinrin Yoku´ heißt und sogar als Medizin gilt. Ziel ist es, den Kopf auszuschalten und in die Atmosphäre der Natur einzutauchen. Ein Gedicht begleitet uns auf den ersten Metern und regt an, die Gedanken schweifen zu lassen. Wir nehmen den Wald mit unseren Sinnen wahr: wir hören, riechen, tasten, beobachten und das alles ganz, ganz langsam und mit Bedacht. Es ist viel mehr als ein Spaziergang. Auch Atemübungen begleiten uns und animieren zum Innehalten. Wir durchstreifen Laub- und Nadelwälder, spüren die Unterschiede und erkunden die kleinen Dinge der Natur, die uns umgibt. Bei jedem Teilnehmer werden unterschiedliche Erinnerungen und Impressionen geweckt. Völlig entspannt und voller neuer Energie genießen wir gemeinsam noch eine Tasse Tee und tauschen uns über das Erlebte aus. Herzlichen Dank, Frau Neub-Adam, für diesen besonderen Nachmittag.

Mehr Informationen und Kontaktdaten findet man bei uns auf der Homepage

oder bei ICHBINDANNMAL

0

TSV Wiernsheim Theatergruppe senden einen Videogruß

Nachdem es auch im Jahr 2021 bedingt durch Corona zu keinem Theaterabend kommen wird, hat sich unsere Theatergruppe online zusammengefunden und einen tollen Videogruß erstellt. Definitiv sehenswert!.. auch wenn uns ein richtiger Theaterabend lieber gewesen wäre… trulla trulla trullala, trulla trulla trallala, koi Theater s’isch Lockdown – egal, mir den nach vorne schaun… (Viel Spaß mit diesem Ohrwurm)

Zum Videogruß geht es hier https://www.youtube.com/watch?v=TYBusp-VEks